2,2 Millionen Bundesförderung für Sanierung der Motor-Sporthalle des SV Motor Babelsberg

Wie das Bundesumweltministerium der Potsdamer SPD-Bundestagsabgeordneten Andrea Wicklein jetzt mitteilte, wird die anstehende Sanierung der Motor-Sporthalle des SV Motor Babelsberg aus Mitteln des Zukunftsinvestitionsprogramms mit fast 2,2 Millionen Euro unterstützt.

Dazu Andrea Wicklein: „Ich freue mich sehr, dass der Förderantrag für die Motor-Sporthalle in Babelsberg von Erfolg gekrönt ist. Der Förderzuschlag kommt damit einem Potsdamer Traditionsverein zu Gute, der mit rund 1.000 Mitgliedern das sportliche Miteinander von Jung bis Alt fördert. Das ist eine gute Nachricht.“

„Die Sanierung der traditionsreichen Motorhalle ist ein wichtiges Vorhaben für den Sportstandort Babelsberg. Dass der Bund die überregionale Bedeutung des Objektes erkannt hat, freut uns besonders“, so David Kolesnyk, Babelsberger Stadtverordneter und Vorsitzender der SPD Babelsberg.

In den Jahren 2016 bis 2018 wird das Bundesumweltministerium für die Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur insgesamt 140 Millionen Euro zur Verfügung stellen und dabei mithelfen, soziales Miteinander und Klimaschutz zu verknüpfen.