Stadtverordnetenversammlung.

Die Stadtverordnetenversammlung der Landeshauptstadt Potsdam besteht aus 56 Stadtverordneten, die Sie bei den Kommunalwahlen am 25. Mai 2014 gewählt haben, und dem Oberbürgermeister Jann Jakobs. Die SPD erhielt 13 Sitze, einen davon habe ich durch Ihre Stimmen im Wahlkreis 4 (Babelsberg, Zentrum Ost und Südliche Innenstadt) inne.

In der Stadtverordnetenversammlung bin ich im Ausschuss für Kultur und Wissenschaft sowie im Jugendhilfeausschuss, dort Vorsitzender. Stellvertretendes Mitglied bin ich im Hauptausschuss und im Ausschuss für Gesundheit, Soziales und Inklusion.

Außerdem vertrete ich die SPD-Fraktion im Aufsichtsrat der ProPotsdam und im Begleitkreis zur Erarbeitung des Wohnungspolitischen Konzeptes.

Die Sitzungen der Stadtverordnetenversammlung

Die Stadtverordnetenversammlung kommt in der Regel am ersten Mittwoch im Monat im Plenarsaal des Potsdamer Rathauses zusammen. Die Sitzungen beginnen um 15 Uhr und dauern zumeist bis 22 Uhr. Ab und an steht am Montag darauf eine Nachsitzung an, wenn nicht alles geschafft wurde. Die jeweilige Tagesordnung mit allen (öffentlichen) Beratungsgegenständen finden Sie im sogenannten Ratsinformationssystem auf der Homepage der Landeshauptstadt Potsdam. Der Besuch des öffentlichen Teils der Stadtverordnetenversammlung ist grundsätzlich möglich. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das Büro der Stadtverordnetenversammlung. Gleiches gilt für die Ausschüsse.