Autor: David Kolesnyk

Diskussion „Stadtentwicklung in Babelsberg“ mit Bernd Rubelt

An diesem Donnerstag, 05.04., lädt die SPD Babelsberg um 19:30 Uhr zur Diskussionsrunde „Stadtentwicklung in Babelsberg“ mit Bernd Rubelt, Beigeordneter für Stadtventwicklung, Bauen und Verkehr der Landeshauptstadt Potsdam, in den Saal im 1. Obergeschoss des AWO-Kulturhauses Babelsberg, Karl-Liebknecht-Straße 135, 14482

SPD Babelsberg unterstützt Erweiterung des Universitätsstandortes Griebnitzsee

„Die Erweiterung des Universitätsstandortes Griebnitzsee ist eine wichtige Chance für Babelsberg und Potsdam, die wir ausdrücklich unterstützen“, so David Kolesnyk, Vorsitzender der SPD Babelsberg und Stadtverordneter. Mit dem Aufstellungsbeschluss für einen Bebauungsplan steht am Mittwoch in der Stadtverordnetenversammlung die erste

SPD fordert temporäre Erweiterung der Goethe-Grundschule

Die Unruhe der Babelsberger Eltern, deren Kinder vom Neuzuschnitt der Schulbezirke nachteilig betroffen sind, ist mehr als verständlich. „Indem Zentrum-Ost zum Einzugsgebiet für Kinder werden soll, die in der Nähe der Goetheschule wohnen, weicht die Verwaltung dem Problem im wahrsten

SPD-Fraktion fordert Sanierung der Skaterfläche „E-Park“ in der Friedrich-List-Straße

Die SPD-Fraktion unterstützt das Anliegen des Stadtjugendrings zur Neugestaltung der Skateanlage „E-Park“ an der Friedrich-List-Straße in Potsdam. Schon für die Januarsitzung der Stadtverordnetenversammlung werden wir einen entsprechenden Antrag einbringen. Es soll geprüft werden, welche finanziellen Fördermöglichkeiten es gibt um das

Voraussetzungen für Schulstandort Filmpark zügig prüfen

Die Forderung der SPD-Fraktion, den Sportplatz Sandscholle zu sichern und einen anderen Standort für eine Grundschule in Babelsberg zu finden, nimmt weiter Fahrt auf. Im Bildungsausschuss am 21.11. erläuterte die Beigeordnete Noosha Aubel den Sachstand zur Idee, die Grundschule am

Babelsberg braucht weiterhin zentrale Postfiliale

Zur aktuellen Berichterstattung der MAZ vom 15.07. zur Schließung der zentralen Postfiliale in Babelsberg in der Karl-Liebknecht-Str. 138 zum 15. Juni 2018 erklärt David Kolesnyk, Vorsitzender der SPD Babelsberg und Stadtverordneter der Landeshauptstadt Potsdam: „Die Babelsbergerinnen und Babelsberger brauchen eine

Post aus dem Ribbeckeck

Am 19. Mai feierte das Ribbeckeck 20-jähriges Jubiläum. Von uns gab es als Dankeschön einen Boxsack für die tolle Jugendarbeit die dort geleistet wird. Von den Jugendlichen vom Ribbeckeck gab es diese herzliche Karte über die wir uns sehr gefreut

Erster wichtiger Schritt zur Verbesserung der Qualität in den Kitas auf den Weg gebracht

Mit der Richtlinie werden die Haushaltsbeschlüsse zur Kitabetreuung in Potsdam umgesetzt, die im Zuge der Haushaltsberatungen auf Antrag der SPD-Fraktion durch die Stadtverordneten im März beschlossen wurden. Der Entwurf sieht zunächst die Verwendung von 500.000 € noch im laufenden Jahr

Zur Debatte um die Sandscholle

Zur aktuellen Debatte um einen neuen Schulstandort für Babelsberg erklärt David Kolesnyk, Vorsitzender der SPD Babelsberg: „Wir brauchen in Babelsberg eine neue Grundschule. Wir wollen die bestmögliche Lösung für Babelsberg. Gerade weil es hier im Vergleich zu anderen Stadtteilen wenig

SPD Babelsberg wählt neuen Vorstand

Neuer und alter Vorsitzender der SPD in Babelsberg und Zentrum Ost ist David Kolesnyk. Der 26-Jährige führt die 200 Genossinnen und Genossen seit Januar 2014. Er wurde bei der Wahlversammlung am 02.03. im Rathaus Babelsberg mit 28 von 28 Stimmen

Top